Technische Due Diligence

Die Technische Due Diligence (TDD) ist ein wichtiger Untersuchungsschritt im Vorfeld einer Immobilientransaktion. Zielsetzung ist die Quantifizierung von finanziellen Risiken und Folgekosten, die aus baulichen, technischen und umweltrelevanten Mängeln und Schäden resultieren.

Die TDD beinhaltet die Auswertung vorhandener Unterlagen, eine Begutachtung vor Ort und die Bewertung der Ergebnisse mit einer Kostenermittlung.

Unser erfahrenes interdisziplinäres Sachverständigenteam erarbeitet die Risikopotenziale in der meist kurzen Zeit, die im Vorfeld von Transaktionen zur Verfügung steht.

Sie bietet eine realistische Bewertung der Standortsituation und damit Investitionssicherheit.

Unsere Prämisse ist der optimale Kompromiss aus der gebotenen Genauigkeit, der verfügbaren Projektlaufzeit und dem definiertem Kostenrahmen.